Dreirad-Roller über eine Ratenzahlung erwerben

Sie sind der neuste Schrei der Rollerbranche – die dynamischen und nutzerfreundlichen, verkehrssicheren Dreiradroller.

Aufgrund ihrer drei Räder werden diese auch gern salopp als Trikes bezeichnet und stehen bei den Herstellern sowie Händlern auf den Lieferlisten ganz oben. Die Trikes sind nicht nur für die sportlichen Fahrer und Fahrerinnen eine erstrebenswerter Traum.

Die Dreiradroller erobern sich in wachsendem Umfang die Herzen all derer, die vor allen Dingen sicher und mit möglichst wenig Risiko an ihr Ziel kommen möchten. Diesen Wunsch haben hauptsächlich fahrbegeisterte Seniorinnen und Senioren, unter einem körperlichen Handicap leidende, behinderte Personen sowie jugendliche Fahreinsteiger. Bei diesen Interessengruppen liegt das Problem meist darin, dass diese wirtschaftlich nicht so stark sind, wie dies auf die im direkten Erwerbsprozess befindlichen Menschen zutrifft. Außerdem gestalten sich auch bei diesen durch eine fehlende Mindestlohnfestlegung die Einkommen so niedrig, dass die Anschaffung eines zweckdienlichen Leichtfahrzeuges in weiter Ferne liegen würde. Gäbe es da nicht die Finanzierungskäufe für die Trikes.

Bei dem versierten Fahrzeughändler Roller-Epple ist es durchaus üblich geworden, Kundinnen und Kunden mit einem Finanzierungskauf in Teilbeträgen zu ihrem bevorzugten Fahrzeug zu verhelfen.

Dreiradroller gehören durch ihre fortschrittliche und aufwendige Technik sowie ihre komfortable Konstruktionsweise zu den motorisierten Fortbewegungsmitteln, die nicht ganz billig sind. Erfolgt jedoch eine schrittweise Abzahlung des Kaufpreises inklusive Versand- und Lieferkosten, dann wäre es durchaus möglich, ein Fahrzeug dieser Art zu kaufen. Der Verkaufspreis wird einfach in gleichmäßig große Teilbeträge aufaddiert und unter Berücksichtigung der relativ niedrigen Zinsen sowie der Laufzeit ergeben sich so die tatsächlich zu zahlenden monatlichen Raten. Sind diese zu hoch, kann entweder ein kostengünstigeres Fahrzeug ausgesucht werden oder die Laufzeit wird verlängert.

Unter diesen Voraussetzungen lassen sich die Ratenfinanzierung ganz individuell verändern und an die persönlichen Bedingungen anpassen. Unter diesen Aspekten muss niemand mit der Abzahlung der Monatsbeträge überfordert sein. Das Fahrzeug kann zudem gleichzeitig schon genutzt werden. Neben den anfallenden Unterhaltungskosten und der Rate sind ebenfalls die finanziellen Aufwendungen für mögliche Reparaturen, Wartungsmaßnahmen und den Kraftstoff drin.

Die Finanzierung eines Dreiradrollers auf Raten ist eine faire Zahlungsweise, die zudem fair und sicher ist. Die Käuferinnen und Käufer müssen sich keine Sorgen machen, von zusätzlichen Überziehungszinsen überrascht zu werden, welche bei einem Überschreiten des Dispositionskredites aufrechenbar sind. Diese führen meist dazu, dass die Fahrzeuge letztendlich teurer geworden sind, als diese zu Beginn des Kaufs eigentlich waren. Ein Dispokredit macht aus einem vermeintlichen Schnäppchen unter Umständen ein überteuertes Fahrzeug, wenn es zu Verzögerungen bei dessen Rückzahlung kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Ratenzahlung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.